Überherrn-Altforweiler. Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall in der Felsberger Straße in Altforweiler.

Hierbei verursachte eine 29-jährige Frau aus Frankreich Sachschaden, als sie mit ihrem Pkw zwischen einem geparkten Auto und einem Linienbus hindurch fahren wollte.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Unfallverursacherin alkoholisiert war – ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1 Promille.

Gegen die Fahrerin wurde daher ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.  

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare