Anzeige:

Saarlouis. Am Mittwoch, dem 25.07.2018, ereignete sich gegen 19:50 Uhr in der Hülzweilerstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger.

Der 62-jährige Fußgänger wollte die Fahrbahn in Begleitung seiner 54 Jahre alten Ehefrau über einen Fußgängerüberweg überqueren.

Der herannahende 26-jährige Autofahrer aus Saarlouis übersah die Fußgänger und kollidierte mit dem 62-jährigen Mann aus Saarlouis. Dieser wurde auf Motorhaube und Fahrzeugdach aufgeladen und auf die Fahrbahn geschleudert.

.

Er erlitt schwere Verletzungen, Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an, die Unfallursache ist derzeit nicht zweifelsfrei geklärt.

Ein witterungsbedingter Einfluss durch eine am Abend tiefstehende Sonne kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Ein Unfallgutachter wurde mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.

.

Die Hülzweilerstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für ca. zweieinhalb Stunden vollgesperrt.

Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare