Zwei Kilogramm Amphetamin stellten die Zöllner der mobilen Kontrollgruppe des
Hauptzollamts Saarbrücken am vergangenen Montag bei einer Kontrolle an der Autobahn 1
sicher.

Gegen 16.00 Uhr wurde ein aus Rheinland-Pfalz kommender PKW bei Braunshausen
kontrolliert. Der 34-jährige Fahrer reiste mit seiner Frau und seinen Kindern. Die Frage
nach verbotenen Gegenständen wie Waffen oder Drogen verneinte der Mann mit Wohnsitz
im Landkreis Saarlouis.

Anzeige:

Bei der Kontrolle des Fahrzeugs wurden im Kofferraum 2 Kilogramm Amphetamin,
eingewickelt in eine Plastiktüte, aufgefunden.

Anzeige:

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, das Amphetamin wurde sichergestellt. Der
34-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Foto: Zoll – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Hauptzollamt Saarbrücken.