Anzeige:

Zwei Kilogramm Amphetamin stellten die Zöllner der mobilen Kontrollgruppe des
Hauptzollamts Saarbrücken am vergangenen Montag bei einer Kontrolle an der Autobahn 1
sicher.

Gegen 16.00 Uhr wurde ein aus Rheinland-Pfalz kommender PKW bei Braunshausen
kontrolliert. Der 34-jährige Fahrer reiste mit seiner Frau und seinen Kindern. Die Frage
nach verbotenen Gegenständen wie Waffen oder Drogen verneinte der Mann mit Wohnsitz
im Landkreis Saarlouis.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugs wurden im Kofferraum 2 Kilogramm Amphetamin,
eingewickelt in eine Plastiktüte, aufgefunden.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, das Amphetamin wurde sichergestellt. Der
34-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Foto: Zoll – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Hauptzollamt Saarbrücken.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare