Anzeige:

Am Samstag, dem 20.10.2018, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion  Nordsaarland ein Fahrradfahrer auf, der in Schlangenlinien, unkontrolliert von der Fahrbahn über die Gegenfahrbahn auf den Gehweg fuhr.

Da der Fahrer eine Bierdose in der Hand hielt, wurde er durch die Beamten kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer Anzeichen einer Drogenbeeinflussung aufzeigte. Ein Drogenvortest verlief positiv.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein besaß der 30-jährige nicht.

Das von ihm geführte Fahrrad, hatte dieser im August als gestohlen gemeldet.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare