Anzeige:

Am Samstag gegen 10.00 Uhr meldete eine Zeugin, dass sie soeben am Bahnhof in Saarlouis Roden ein Kind festgestellt habe, welches alleine in einen Bus einsteigen wollte.

Die eingesetzten Beamten stellten tatsächlich ein 4-jähriges Kind fest, welches nur mit Hausschuhen, Strumpfhose sowie Jacke bekleidet und seinem Boby Car alleine unterwegs war.

Das Kind konnte keine Angaben zu seiner Person, zu seinem Alter oder seinem Wohnort machen. Nachdem der Junge vage ein Anwesen zeigen konnte, in welchem er wohnen wollte, konnte im Rahmen einer Befragung der Nachbarschaft tatsächlich die Wohnung des Ausreißers ermittelt werden.

Die durch die Polizei geweckte ahnungslose Mutter war erheblich alkoholisiert. Die Gesamtumstände ließen ein Verbleib des Kindes in der Wohnung nicht zu, so dass der Junge durch das Jugendamt in Obhut genommen werden musste. Gegen die Mutter wird ermittelt.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare