Anzeige:

Am Freitag, 14.12.2018, kurz vor 15:00 Uhr stellt ein Polizeibeamter auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Wemmetsweiler eine Frau mit südländischem Aussehen fest, welche als angeblich Taubstumme Spenden sammelte.

Die Frau wollte sich der Kontrolle durch den Zivilbeamten durch Flucht entziehen. Es gelang dem Beamten jedoch dies zu verhindern und die Frau festzuhalten. Noch bevor ein hinzugerufener Funkstreifenwagen an der Örtlichkeit eintreffen konnte um die polizeilichen Maßnahmen abzuschließen, fuhr ein silberner PKW mit französischem Kennzeichen vor.

Aus dem Wagen stiegen zwei Frauen und der Fahrer aus und gingen sofort auf den Beamten los. Sie bissen ihn und schlugen sofort auf ihn ein. Es gelang den Dreien die festgehaltene Spendensammlerin zu befreien und zusammen mit ihr von der Örtlichkeit zu flüchten.

Bei den Tätern handelt es sich um drei Frauen von ca. 20 Jahren und einem Mann von ca. 25 Jahren, alle mit südländischem Aussehen.

Der Polizeibeamte wurde bei dem Vorfall durch Bisse und Schläge leicht verletzt.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare