Anzeige:

Saarbrücken. Am Sonntagmorgen kam es in der Saarbrücker Innenstadt, Mainzer Straße, Ecke Uhlandstraße zu einem schweren Raub.

Vier oder fünf Männer umzingelten einen Jugendlichen und bedrohten ihn mit zwei Messern. Eins davon hielten sie ihm mit der Schneide an den Hals, wodurch es ihnen gelang Geldbeutel und Mobiltelefon des Opfers zu rauben.

Bei den Tätern soll es sich um arabisch stämmige Personen handeln.

Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681 – 9321 233 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare