Anzeige:
Die für heute Abend geplante Sprengung der Fliegerbombe in Überherrn ist fehlgeschlagen. Nach BRS-Informationen soll der durch den Kampfmittelräumdienst angebrachte Sprengsatz zwar detoniert sein, allerdings hat dadurch der Zündmechanismus der Bombe nicht ausgelöst. Sie ist also weiterhin gefährlich.
 
Die Spezialkräfte der Polizei beraten sich derzeit mit der örtlichen Einsatzleitung um eine Alternative.
 
Das brandgefährliche Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg wurde heute morgen bei Bauarbeiten in der Thomas-Dachser-Straße im Ortsteil Altforweiler gefunden.
 
Wir berichten sobald etwas Neues bekannt ist!
Anzeige:

Kommentare

Kommentare