Anzeige:

Schwalbach – Am 02.09.2019 kam es gegen 16:00 Uhr in der Hauptstraße in Schwalbach zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Der Fahrer eines Pkw kam infolge von Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Zwei entgegen kommende Pkw-Fahrer bemerkten dies und bremsten ihre Fahrzeug bis zum Stillstand ab.

Der Unfallverursacher fuhr jedoch ohne zu bremsen auf der Gegenfahrbahn weiter und kollidierte frontal mit dem ersten der stehenden Pkw, welcher durch die Wucht des Aufpralls auf den dahinter stehenden Wagen aufgeschoben wurde.

Neben dem Unfallverursacher befanden sich in dem Unfallverursacherfahrzeug auch ein Säugling und dessen Mutter. Sie wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht.

Zudem mussten auch die Fahrerin und der Fahrer der beiden anderen beteiligten Fahrzeuge wegen einer Platzwunde am Kopf und dem Verdacht eines HWS in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare