AllgemeinRV Saarbrücken

Mofafahrer bei Alleinunfall verletzt

Werbung:

Völklingen. Am Mittwoch gegen 14:00 Uhr befuhr ein 79-jähriger Mann die Rathausstraße in mit seinem fahrerlaubnisfreien Mofa vom Hauptbahnhof kommend in Fahrtrichtung Innenstadt. Kurz vor dem, unter der Südtangente der B51 befindlichen Kreisverkehr kam er in Folge Unachtsamkeit ohne Fremdeinwirkung nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit einem erhöhten Bordstein der dort befindlichen Verkehrsinsel.

Hierbei verlor der 79-jährige die Kontrolle über sein Mofa und stürzte.

Werbung:

Der Mann wurde durch den Sturz leicht verletzt. Zur Versorgung wurde er in die Klinik nach Püttlingen gebracht. Das Mofa war nicht mehr fahrbereit.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren