Anzeige:

Saarbrücken. Am 11.09.2019 ereignete sich gegen 11:15 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall in der Dudweilerstraße in Saarbrücken.

In Höhe der Einmündung Schubertstraße überquerte ein Fußgänger die Fahrbahn. Nach derzeitigem Kenntnisstand ging der 68-jährige Mann zwischen zwei haltenden Fahrzeugen auf die Straße. Dort stieß er mit  einem 23-jährigen Fahrradfahrer zusammen.

Der Zusammenstoß zog schwere Kopfverletzungen des Fußgängers nach sich. Die Behandlung in einem Saarbrücker Krankenhaus wurde sofort durch Rettungskräfte veranlasst. Trotz aller Bemühungen verstarb der 68-jährige Riegelsberger am frühen Abend.

Der Radfahrer trug leichte Verletzungen davon.

Zeugen meldeten den Unfall zuvor über Notruf. Die Dudweilerstraße musste im Rahmen der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde teilweise gesperrt werden.

Das Unfallgeschehen ist nun Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt. Zur Klärung aller Umstände wurde ein externer Gutachter hinzugezogen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare