Beckingen (ots) – In der Zeit vom 11. – 18 Dezember 2019 verübte eine bislang unbekannte Person einen Einbruch in eine abgelegene Holzhütte zwischen den Ortslagen Reimsbach und Düppenweiler.

Aus der Hütte, die von einem Rentner zur Bienenhaltung genutzt wird, wurden eine 40x40cm große Aluminiumkiste mit Imkerwerkzeug sowie fünf Bienenkästen einschließlich der Bienenvölker entwendet.

Weitere Bienenkästen wurden mutwillig zerstört. Am Tatort konnte ein grüner Woll-Pulli sichergestellt werden, der von dem Einbrecher zurückgelassen wurde.

Durch die Tat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare