Anzeige:

Beamte der Schwerlastkontrollgruppe der Polizeidirektion Wittlich stoppten am gestrigen Tage einen Holztransporter auf dem Parkplatz Flussbach an der BAB A-1.

Der Führer des Fahrzeugs war von den Beamten erst im Januar dieses Jahres mit einem deutlich überladenen Holztransporter (fast 50 t) ebenfalls auf der BAB A-1 bei Wittlich angehalten und beanstandet worden.

Anzeige:

Wie im Januar, bestätigte sich auch aktuell bei einer Verwiegung der Verdacht einer deutlichen Überladung des Holztransporters. Am gestrigen Tage wurde das Langholzfahrzeug mit knapp 46,5t verwogen.

Der Fahrer verhielt sich sehr unkooperativ und zeigte wenig Verständnis für die Maßnahmen der Polizei. Aufgrund der wiederholten Verstöße gegen Ladungsbestimmungen und weil er Weisungen von Polizeibeamten nicht beachtete,

Anzeige:

erwartet den Fahrer nun ein hohes Bußgeld. Darüber hinaus werden auch strafrechtliche Aspekte geprüft. Das Unternehmen erwartet derweil ein Bußgeld wegen der Überladung des Holztransportes.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: