Saarbrücken. Zwischen dem Abend des 14.10. und dem Morgen des 17.10. wurde im Jakobshütter Weg in Burbach,

unterhalb des dortigen Hundedressurplatzes, auf einem umzäunten Privatgelände vermutlich mehrfach durch einen Kipplaster illegal Müll und diverse Bauabfälle abgeladen.

Anzeige:

Derzeit wird von acht Fahrten zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten ausgegangen – letztmalig offenbar am 17.10.2020 um ca. 07:30 Uhr.

Unter anderem wurde hierbei das Einfahrtstor zu dem Gelände beschädigt. Derzeit wird der Schadenswert auf ca. 20.000EUR beziffert.

Anzeige:

Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion in Burbach unter der Telefonnummer 0681/97150 oder eine andere Polizeidienststelle.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.