AktuellAllgemeinPolizei NewsRegional

Drei Verletzte nach Crash auf der A6

Werbung:

Drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht von Sonntag auf Montag auf der A6 ereignet hat.

Unmittelbar vor der Ausfahrt Bruchmühlbach-Miesau fuhr der Fahrer eines Mercedes Benz mit hoher Geschwindigkeit auf einen vorausfahrenden Ford Transit auf.

Werbung:

Durch den Aufprall verlor der 61 jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Kleintransporter und krachte in die Schutzplanken.

unfallbeteiligtes Fahrzeug

Der 26 jährige Mercedes-Fahrer und seine beiden Insassen erlitten bei dem Auffahrunfall Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Werbung:

Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die A6 in Fahrtrichtung Saarbrücken gesperrt.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren