Massive nächtliche Ruhestörung: Polizei löst private Techno-Party auf

In der Nacht vom 14./15.08.2021 kam es in einem Stadtteil von Wadern zu einer massiven Ruhestörung, herbeigeführt durch eine private Techno-Party. Bürger des Stadtteils beschwerten sich über wummernde Bässe und lautes Gegröle zur Nachtzeit, wonach die eingesetzten Beamten eine private Techno-Party auf einem Wiesengelände lokalisieren konnten.

Anzeige:

Hier feierten ausgelassen sowohl junge als auch ältere Personen in einem die Lautstärke betreffend sozial unvertretbaren Maß. Bei Ansprache der Personengruppe durch die Beamten verweigerten die älteren Teilnehmer gegenüber den Beamten die Angabe ihrer Personalien wodurch sich die Sachverhaltsaufnahme unnötig und damit vermeidbar in die Länge gezogen hatte.

Den Veranstalter der Feier erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige aufgrund der durch ihn herbeigeführten Lärmbelästigung. Weiterhin wurde gegen die Personen, welche die Angaben ihrer Personalien zunächst verweigerten, eine der Handlung entsprechende Ordnungswidrigkeit eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren