Die Kurzmeldungen aus St. Wendel vom 09.02.22

Am Montag wurde festgestellt, dass im Bereich des Fritz-Wunderlich-Radwegs bei Freisen mehrere Stahlbaumatten gestohlen wurden. Diese befanden sich an einer Baustelle im Bereich „Eiserne Brücke“. Die Polizei geht davon aus, dass die Stahlmatten mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurden. Die Schadenshöhe liegt bei 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Sankt Wendel entgegen.

Anzeige:

 

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu zwei Unfällen zwischen Alsweiler und Winterbach aufgrund glatter Straßen. Eine Frau verlor auf der B269 die Kontrolle und schleuderte in einen Straßengraben. Bei dem Aufprall wurde die Fahrerin verletzt. Zudem kam es zu einem Auffahrunfall, weil ein Fahrer auf der glatten Straße nicht schnell genug bremsen konnte. Einer der Fahrer wurde verletzt.

 

Die Saar-CDU hat heute ihr Wahlkampf-Team für die bevorstehende Landtagswahl präsentiert. Überraschend ist dabei die Personalie Jürgen Rissland, der für die Bereiche Gesundheit und Prävention zuständig ist. Bei den Themen Sicherheit und Heimat ist St. Wendels Landrat Udo Recktenwald gesetzt, die Merziger Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich vertritt den Sozial-Bereich. CDU-Landeschef Tobias Hans betonte, dass es hierbei nicht um mögliche Ministerposten gehe.

 

Die Linken-Chefin aus dem Kreis Sankt Wendel, Heike Kugler, tritt aus ihrer Partei aus. Gegenüber dem Bundesvorstand der Linken erklärte Kugler, dass mit den Linken im Saarland weder Sozial- noch Friedenspolitik zu machen sei. Der Kreisverband sei laut Kugler zudem in mehreren Fällen durch die Landesspitze ausgebremst worden. Kugler will sich nun bei der Wählervereinigung bunt.saar engagieren.

 

Am Weiselbergrundweg in Freisen sind Forstarbeiten geplant. Laut der Gemeinde sind entlang des Rundwegs mehrere Laubbäume entweder bereits abgestorben oder stärker beschädigt. Da sie eine Gefahr für die Waldbesucher darstellen, müssen sie gefällt werden. Die sogenannten Methusalembäume, die bereits 220 Jahre als sind, bleiben von diesen Maßnahmen völlig unberührt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren