Pfalz: Trunkenbold zerlegt seinen 5er BMW

Unter Alkoholeinfluss hat ein junger Mann in der Nacht zu Mittwoch in der Barbarossastraße einen Unfall gebaut. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der 22-Jährige mit seinem Pkw stadtauswärts unterwegs, als er gegen 1.45 Uhr kurz vor der Unterführung die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit der Brückenwand kollidierte.

Anzeige:

Von dort wurde der Wagen zurückgeschleudert und prallte schließlich gegen einen Laternenpfosten. Während an dem 5er-BMW vermutlich Totalschaden entstand, kamen Fahrer und Beifahrer nahezu unverletzt davon; lediglich einer der Männer erlitt leichte Blessuren am Bein.

An dem Pkw dürfte Totalschaden entstanden sein.

Gegenüber der Polizei gab sich der 22-Jährige als Unfallverursacher zu erkennen. Er wurde zum Alkoholtest gebeten – Ergebnis: 1,23 Promille. Der junge Mann musste seinen Führerschein abgeben und wurde zur Entnahme einer Blutprobe ins Krankenhaus gebracht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren