Werbung

Anzeige:

 

Menschen eingeschlossen – Dramatischer Wohnungsbrand in Neunkirchen

Neunkirchen – Bange Minuten spielten sich am Mittwochmittag in der Brauereistraße in Neunkirchen ab. Gegen 14:15 Uhr alarmierten Anwohner eines Mehrfamilienhauses die Feuerwehr, da dichter Rauch aus einer Erdgeschosswohnung drang. Dies berichtet die Neunkirchen Feuerwehr.

Durch die massive Rauchentwicklung waren Bewohner der oberen Stockwerke in ihren Wohnungen eingeschlossen, was zu einem Großalarm führte. Einsatzkräfte retteten eine Frau aus dem Obergeschoss über tragbare Leitern.

Ihr Hund konnte später vom Balkon in Sicherheit gebracht werden. Unter schwerem Atemschutz brachte ein Feuerwehrtrupp den Brand schnell unter Kontrolle. Zwei Bewohner mussten nach dem Brand ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Über die Ursache des Feuers und die Höhe des entstandenen Schadens konnten seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die 20 haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte beendet. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren