Strammer Mai-Feiertag für die Saarwellinger Feuerwehr – Gleich zwei Mal binnen kurzer Zeit mussten die Löschbezirke Saarwellingen und Schwarzenholz zu schweren Verkehrsunfällen ausrücken

Nachdem mittags auf der Landstraße 141 zwischen Schwarzenholz und Saarwellingen ein PKW gegen einen Baum geprallt war, kollidierten am Abend auf der Autobahn 8 zwischen den Anschlußstellen Schwalbach und Schwarzenholz zwei PKW nach einem Überholmanöver derartig heftig, dass ein Kleinwagen von der Fahrbahn abkam und sich auf dem Randstreifen überschlug.

Die Fahrerin wurde dabei in ihrem schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr patientenschonend befreit werden. Die Feuerwehr Saarwellingen war dabei mit fünf Fahrzeugen und 45 „Mann“ aus zwei Löschbezirken im Einsatz.

Für den Rettungs- und Bergungseinsatz musste die Richtungsfahrbahn Neunkirchen voll gesperrt werden. Neben Feuerwehr und Polizei waren auch Notarzt und DRK-Rettungsdienst im Einsatz. Der bereits im Anflug befindliche Rettungshubschrauber konnte seinen Einsatz abbrechen.

Foto: Feuerwehr

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,,,,,,,