Am Samstag Abend gegen 21:00 wurde ein 15-jähriger Rollerfahrer auf der Saarbrücker Straße in Bous von einem wendenden PKW-Fahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, der Rollerfahrer fiel zu Boden und wurde leicht verletzt. Am Roller entstand erheblicher Sachschaden. Der 22-jährige PKW-Fahrer stieg zwar kurz aus und erkundigte sich nach dem Rollerfahrer, flüchtete danach aber vermeintlich unerkannt. Dank eines aufmerksamen Unfallzeugen konnte der Mann aber schnell von Beamten der Polizei Bous ermittelt werden.

Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Bildquelle: Daniel Rennen  / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare