Schmelz.Am Montagmorgen wurde in einem Lebensmittelmarkt im Schmelzer Gewerbegebiet Hoher Staden ein Ladendieb dabei beobachtet, als er etwas unter seiner Jacke versteckte. Der Täter bemerkte, dass er ertappt worden war und flüchtete aus dem Markt. Verfolgt von einer Angestellten lief er in Richtung Hauptstraße und von dort eine Böschung hinunter in die Prims.

Er ließ sich mit der Strömung flussabwärts in Richtung Hüttersdorf treiben.  Der Mann wurde ca. 200 Meter hinter der Einstiegsstelle von Beamten der Lebacher Polizei festgestellt und  in Gewahrsam genommen.Da er ca. 5 Minuten im kalten Flusswasser war, musste er wegen Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht werden.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare