Wadern.Am Freitag, 4.4.2014 um 10:50 Uhr ereignete sich auf der L 329 zwischen  Kastel und Buweiler ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 19 jährige fuhr mit ihrem Fahrzeug in Richtung Buweiler. Auf der abschüssigen Strecke kam sie nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen, übersteuerte den PKW und fuhr quer über die Fahrbahn.

Dort fuhr sie die steile Böschung herunter, prallte  frontal gegen mehrere  Bäume. Sie wurde schwer verletzt von anderen Verkehrsteilnehmern aus dem Fahrzeug geborgen  und  vom Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik verbracht. Im Einsatz war ein  Notarzt,  ein RTW und die Polizei  aus Wadern. Die L 329  war für  45 Minuten voll gesperrt.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare