Oberthal. Am Abend des 03.06.2014 konnten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle einem 46 Jährigen Mann aus der Gemeinde Freisen einen Fischdiebstahl, das Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss, einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Vergehen nach dem Waffengesetz nachweisen. Anlässlich einer bei dem Mann noch in der Tatnacht durchgeführten Durchsuchung wurden unter anderem 4 hochpreisige Räder mit Alu-Felgen und eine Wildkamera sichergestellt. Die Räder wurden mittlerweile einer Diebstahlshandlung in Oberthal, begangen in der Nacht zum 03.06.2014, eindeutig zugeordnet. Die Wildkamera identifizierte ein Wochenendhausbesitzer aus Lebach definitiv als diejenige, welche ihm in der Nacht zum 27.05.2014 in Steinberg-Deckenhardt an seinem Wochenendhaus  gestohlen wurde. Demnach steht der „Schwarzangler“ im Verdacht, zwei weitere Straftaten (besonders schwere Fälle des Diebstahls) begangen zu haben. Bei dem Mann fanden sich in dessen Wohnung unter anderem noch 7 Angeln und ein Angelkoffer. Möglich ist, dass diese Angeln und der Angelkoffer ebenfalls aus Diebstahlshandlungen herrührt.

Die Polizei in Nohfelden-Türkismühle bittet deshalb um Hinweise, wo entsprechendes „Angelzubehör“ gestohlen wurde. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle, Tel.: 06852 9090. Nach vorheriger Terminabsprache kann das Angelzubehör hier auch durch mögliche Geschädigte gesichtet werden.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare