Saarwellingen. Am Samstag, 18.05.2019, ereignete sich gegen 18:05 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L341 zwischen Hülzweiler und Saarwellingen. Der 25-jährige Unfallverursacher aus Lebach befuhr mit seinem Pkw die Strecke aus Hülzweiler kommend in Richtung Saarwellingen, hinter dem Pkw des 54-jährigen Unfallbeteiligten aus Schwalbach.

Als der 54-jährige an der Einmündung zur Straße „Lachwald“ links abbiegen wollte und aufgrund von Gegenverkehr verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte dies der 25-jährige zu spät.

Anzeige:

Er versuchte offenbar noch zu bremsen, wobei sich sein Fahrzeug zu drehen begann, mit dem davor befindlich Pkw kollidierte und auf die Gegenspur geschleudert wurde. Ein entgegenkommender 60-jähriger Motorradfahrer aus Schwalbach kam zu Fall und wurde bei dem Unfall verletzt.

Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An allen 3 Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.