Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrzeugführer

Ittersdorf. Am Samstag, 05.07.2014, gegen 21:50 Uhr, ereignete sich in der Saarlouiser Straße in Wallerfangen-Ittersdorf ein schwerer Verkehrsunfall mit einem schwerverletztem Fahrzeugführer.2

Der 45jährige Fahrzeugführer aus Wallerfangen verlor vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer langezogenen Linkskurve in Ittersdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und kollidierte zunächst mit einer Vorgartenmauer.

 

 

Nach der Kollision mit der Vorgartenmauer überschlug sich das Fahrzeug und blieb schließlich in einem angrenzenden Vorgarten stehen.

Der vermutlich nicht angegurtete Fahrzeugführer wurde beim Überschlag aus dem Fahrzeug geschleudert und wurde hierbei im Wirbelsäulenbereich schwer verletzt. Am Fahrzeug und an der Gartenmauer entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare