Lebach. Ein 83-jähriger Mann hatte am Freitag, kurz vor 10 Uhr, am Schalter der LEVO-Bank 500 Bargeld abgehoben und in sein Portemonnaie gesteckt.

Auf dem Weg zu seinem  Pkw wurde er von einem Mann angesprochen und gebeten, ihm ein 2-Euro-Geldstück zu wechseln. Während der Mann in dem Kleingeldfach nach passenden Münzen suchte, griff der Unbekannte ebenfalls ins Portemonnaie.

Als der Geschädigte wenig später  in einem Geschäft bezahlen wollte, musste er feststellen, dass der Unbekannte beim dem geschickten Griff in den Geldbeutel die 500 Euro Bargeld ( 10 x 50-Euro-Scheine ) gestohlen hatte.

Der Täter war zwischen 40 und 50 Jahre alt, ca. 1,90 m groß und korpulent.

Er trug eine längere schwarze Lederjacke und sprach hochdeutsch mit einem leichten osteuropäischen Akzent

Hinweise bitte an die PI Lebach, Tel.: 06881/505-0

Kommentare

Kommentare