Am 14.02.17 teilte eine Anwohnerin eines Mehrparteienhauses im Altseiterstal in Neunkirchen mit, dass man aus ihrem Keller hochwertige Fahrräder gestohlen hatte.

Die Geschädigte hatte diese in ihrem abgeschlossenen Kellerabteil abgestellt. Der Kellerbereich der im Regelfall nur von Anwohnern betreten werden kann gewährt in unregelmäßigen Abständen auch Unbefugten Zutritt da Haupttür zu den Kellerräumen der einzelnen Wohneinheiten offen steht.

Der oder die Täter hatten sich gewaltsam Zugang zum Kellerabteil der Geschädigten verschafft. Hierzu brachen sie das Vorhängeschloss auf, sodass im Anschluss die beiden Räder entwendet werden konnten.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5700 Euro.

Sachdienliche Hinweise richten sich bitte an die Polizei in Neunkirchen unter der 06821 – 2030.

Kommentare

Kommentare