Wallerfangen. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Saarlouis haben am Dienstagnachmittag in Wallerfangen einen 21-jährigen Zeugen an seiner Wohnanschrift besucht, um ihn zu einem Vernehmungstermin vorzuladen. Hierbei stellten die Polizisten fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand.

Außerdem hatte er noch eine geringe Menge Drogen bei sich, welche von der Polizei zusätzlich zur Einleitung eines Strafverfahrens sichergestellt wurde. Während diesen Maßnahmen erschien ein Bekannter des nun Beschuldigten vor Ort, der ebenfalls unter Drogeneinfluss stand. Dieser 18-jährige führte einen Schlagring mit, weshalb gegen ihn nun eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz gefertigt wird.

 

Kommentare

Kommentare