Pirmasens. Am frühen Mittwochmorgen, gegen 05:50 Uhr, brannte auf dem Gelände einer Recyclingfirma in der Luxemburger Straße eine Siebmaschine. Über die Rettungsleitstelle wurde der Brand auch der Polizei gemeldet.

Die Feuerwehr war mit 11 Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz sowie ein Rettungswagen mit Besatzung. Das Feuer konnte im Verlaufe des Morgens gelöscht werden, jedoch entstand ein hoher Sachschaden, ersten Einschätzungen zufolge ca. 200.000.- Euro.

Da der Brand vor Arbeitsbeginn entstand waren keine Mitarbeiter auf dem Betriebsgelände anwesend. Nach Angaben der Betreiber wurde die Siebmaschine am Dienstagnachmittag nach Arbeitsende abgeschaltet und das umzäunte Firmengelände abgeschlossen. Die Brandursache ist unklar. Kriminalpolizei und Brandsachverständige ermitteln nun weiter.

Kommentare

Kommentare