Saarlouis. Glimpflich ging für einen 20-jährigen Saarlouiser ein Verkehrsunfall aus, der sich am frühen Samstagmorgen in der Ensdorfer Straße in Lisdorf ereignete.  Hierbei war der alkoholisierte Mann mit überhöhter Geschwindigkeit, in  seinem Ford Focus unterwegs. Im Bereich einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf den Gehweg, überfuhr mehrere Poller, sowie zwei Verkehrsschilder.

Schließlich überschlug sich der Pkw und kam, auf dem Dach liegend, vor einer Gartenmauer zum Stillstand. Der Fahrer konnte leicht verletzt das Fahrzeugwrack verlassen.

Auf Grund des hohen Alkoholspielgels ist der Unfallfahrer zukünftig zu Fuß unterwegs, da sein Führerschein von der Polizei einbehalten wurde.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare