Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Autobahn 8:  Eine 33-jährige Autofahrerin aus Völklingen prallte mit ihrem Wagen in die rechten Begrenzungsleitplanken, nachdem sie in einer langgezogenen Rechtskurve auf dem Richtungsfahrban Saarbrücken zwischen Merzig und Rehlingen die Kontrolle über den PKW verloren hatte.

Nach Polizeiangaben hatte sie ein anderer PKW in der Kurve rechts überholt, als sie auf die rechte Fahrbahn einscheren wollte. Bei dem Ausweichmanöver geriet der Peugeot dann ins Schleudern.  Bei dem Unfall entstand Totalschaden an dem Fahrzeug. Die Frau hatte Glück im Unglück, er kam mit leichten Verletzungen davon.

Der Unfallgegner flüchtete unerkannt. Infolge des Unfalls und der folgenden bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn wiederholt kurzfristig gesperrt werden.

Bei dem Unfallverursacher sollte es sich evtl. um einen silbernen VW Passat gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Merzig

Kommentare

Kommentare