Saarbrücken. Schwer verletzt wurde am Sonntag, 24.09.2017, gegen 15.20 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Quad, als er auf der Landstraße zwischen Saarbrücken-Burbach und Riegelsberg versuchte nach links in Richtung Püttlingen-Ritterstraße abzubiegen.

Die nachfolgende 18-jährige Fahrerin eines Ford, die ebenfalls in Richtung Riegelsberg unterwegs war, versuchte zu diesem Zeitpunkt gerade das Quad des 35-Jährigen sowie ein dahinter befindliches zweites Quad zu überholen, obwohl sich die beiden Quad-Fahrer bereits zum Abbiegen eingeordnet hatten.

Es kam zur seitlichen Kollision zwischen dem Ford und dem Quad des 35-Jährigen, worauf das Quad umstürzte und der Fahrer mit schweren Verletzungen (vermutlich Beckenfraktur) in eine Klinik eingeliefert werden musste. Die Pkw-Führerin erlitt einen Schock. Die stark frequentierte Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme (ca. 30 Minuten) voll  gesperrt werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare