Über die Feiertage kam es vermehrt zu Wohnungseinbrüchen in der Innenstadt Saarlouis sowie dem Stadtteil Fraulautern und im Bereich Wallerfangen.

Bei dem Wohnungseinbruch in Fraulautern, am Montagnachmittag, konnten mehrere Täter von den Hauseigentümern noch auf der Flucht erkannt werden. Da die Anwohner jedoch erst nachträglich den Einbruch feststellten, konnte die Tätergruppe bei einer anschließenden Fahndung durch die Polizei nicht mehr angetroffen werden.

Durch die Täter wurde eine größere Menge an Gold- sowie Silberschmuck entwendet.

Die Polizei ermittelt nun gegen die bislang unbekannten Täter.

Bei Erkenntnissen oder Hinweisen zu der Tat bzw. den Tätern bitte Nachricht an die Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831-9010.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare