AktuellAllgemeinRV SaarbrückenÜberregional

Pfui! Ausgesetztes Kaninchen erfriert auf Saarbrücker Parkplatz

Werbung:

Saarbrücken. Am gestrigen Sonntagmittag erreichte die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt die Mitteilung über einen vermeintlich erfrorenen Hasen in einem Käfig auf dem Parkplatz Meerwiesertalweg Ecke Waldhausweg.

Die entsandten Beamten konnten vor Ort noch einen weiteren Hasen auffinden, welcher verwirrt umherlief. Dieser hatte sich wohl aus demselben Käfig befreien können, welcher hinter einem abgestellten Anhänger nahe dem angrenzenden Wiesengelände aufgefunden wurde. Er wurde eingefangen und an die Tierrettung Saarland übergeben.

Anzeige:

Gegen den unbekannten Aussetzer der Tiere wird ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681 / 9321 – 233 in Verbindung zu setzen.

Anzeige:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren