Anzeige:

Saarbrücken. Mysteriöser Kriminalfall im Saarbrücker Ortsteil Dudweiler. Dort finden Passanten am Dienstagabend einen niedergestochenen Syrer (34) in der Camphauser Straße. 

Notarzt und Rettungswagen eilen zur Hilfe, bringen den schwerst Verletzten in eine Klinik. Der Kriminaldauerdienst rückt an, untersucht akribisch jeden Zentimeter des Strassenabschnittes.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Dudweiler muss unterstützen und den Tatort weiträumig ausleuchten. 

Der Mann wurde in einem silbernen Ford Mondeo mit St. Ingbert Kreiskennzeichen angetroffen. Derzeit muss von einem Gewaltverbrechen ausgegangen werden. Die Fachdienststellen der Landeapolizei sind eingeschaltet und ermitteln auf Hochtouren.

Zudem fährt die Polizei verstärkt Streife im Gebiet Dudweiler. Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter 0681 / 962 2135 oder jede andere Polizeidienststelle.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare