AktuellAllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Angeblich Schuss gefallen! Schlechter Scherz sorgt für Großeinsatz in der Saarbrücker City

Werbung:

Saarbrücken – Großeinsatz der Polizei am Abend in der Saarbrücker Innenstadt nahe des Cinestar-Kinos: Die Polizei sperrte die Straße „Auf der Werth“ weiträumig ab – darunter auch Spezialkräfte der Operativen Einheit (OPE).

Der Hintergrund: Am Notruf wurde häusliche Gewalt gemeldet, es soll eventuell ein Schuss gefallen sein und ein Knall wurde angeblich vom Anrufer wahrgenommen.

Werbung:

In einer rund einstündigen Aktion wurde das gesamte Haus auf den Kopf gestellt. Ein Einsatzleiter: „Nichts, was in der Mitteilung geschildert wurde, hat der Wahrheit entsprochen.“

Jetzt wurden Ermittlungen wegen Missbrauch des Notrufs eingeleitet, so ein Sprecher der zuständigen Dienststelle. Laut Gesetz steht darauf bis zu ein Jahr Haft und eine fette Geldstrafe.

Werbung:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren