AktuellFeuerwehr NewsÜberregional

Sturmtief Ignatz wütet im Saarland – Stromausfälle, umgefallene Bäume und zerstörte Häuser

::Werbung::

Sturmtief Ignatz hat in der Nacht im Saarland gewütet. Mit Geschwindigkeiten von rund 100km/h ist der Sturm über unser Bundesland hinweggefegt. Vielerorts fiel, wie rund um Merzig, der Strom aus, Bäume wurden entwurzelt.

Werbung:

In Dillingen haben Anwohner einen Riesenschreck bekommen. als ‚Ignatz‘ gar einen ganzen Hausgiebel aus einem Wohnhaus herausgerissen hat.

:Werbung:
In Dillingen hat Sturmtief Ignatz gar einen ganzen Hausgiebel weggefegt

Die A620 war zwischen Wadgassen und Völklingen-Wehrden wegen umgestürzter Bäume, die auf die Fahrbahn geragt haben, mehrfach zum Teil gesperrt. In Ensdorf wurde eine ganze Corona-Teststation, die sich auf dem Parkplatz von Möbel Martin befunden hat, dem Erdboden gleich gemacht. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.

Das Corona-Testzentrum in Ensdorf hat es voll erwischt

Ignatz zieht nun weiter in Landesinnere. Vereinzelt muss aber noch bis in den Mittag hinein mit starken Böen gerechnet werden.

:Werbung:

 

https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren