Pärchen mit Kinderwagen in Saarlouis angefahren

Am 09.04.2022, gegen 22:41 Uhr, wollten eine 24-jährige und ein 38-Jähriger mit einem sechs Monate alten Säugling, welcher in einem Kinderwagen lag, die Straße „Eisenhüttenstädter Allee“ an der Einmündung zur „Holtzendorffer Straße“ überqueren.

Anzeige:

Zeitgleich bog ein 34-jährige Mann aus Wallerfangen von der „Eisenhüttenstädter Allee“ in die „Holtzendorffer Straße“ ein. Der Fahrzeugführer konzentrierte sich während des Abbiegens auf den von links kommenden Verkehr und übersah dadurch offenbar die Fußgänger. In der Folge touchierte der Pkw den Kinderwagen. Durch die Kollision stürzten beide Fußgänger zu Boden und verletzten sich leicht.

Der Kinderwagen wurde durch den Kontakt mit dem Fahrzeug nicht umgeworfen. Auch blieb der Säugling unverletzt. Die beiden Fußgänger werden in umliegende Krankenhäuser zur weiteren medizinischen Behandlung verbracht. Die Polizei Saarlouis hat die Ermittlungen aufgenommen. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren