Werbung

Anzeige:

 

Bei Schmelz: Mann (36) drischt mit Eisenstange auf Bekannten (26) ein

Nonnweiler – JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken) In einem erschütternden Vorfall am Abend des 1. Februars 2024 wurde ein 26-jähriger Mann aus Nonnweiler Opfer einer brutalen Attacke. Der junge Mann war auf seinem E-Scooter auf dem Weg nach Hause von seiner Arbeitsstelle, als sich der Angriff ereignete. Der Vorfall trug sich auf der L 333, zwischen Limbach und Büschfeld, zu.

Nach Berichten der Polizei hielt plötzlich ein Pkw neben dem E-Scooter-Fahrer an. Der Beifahrer des Fahrzeugs, der als ehemaliger Bekannter des Opfers identifiziert wurde, stieg aus und griff den 26-Jährigen mit einer Eisenstange an. Der Täter schlug mehrfach auf den Arm des Mannes ein, bevor er mit dem Pkw in Richtung Büschfeld flüchtete.

Der Angriff war so heftig, dass der 26-Jährige anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Seine Verletzungen waren zwar nicht lebensbedrohlich, aber dennoch ernsthaft. Die Polizei konnte den Täter, einen 36-jährigen Mann aus Nonnweiler, später identifizieren. Bei dem Täter handelte es sich um einen früheren Bekannten des Opfers.

Gegen den Eisenstangen-Schläger wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren