Werbung

Anzeige:

 

Urteil da! Zweiter Angeklagter im Yeboah Prozess freigesprochen!

Im zweiten Prozess um den tödlichen Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Saarlouis vor 33 Jahren ist der Angeklagte freigesprochen worden. Der Mann war wegen psychischer Beihilfe angeklagt.

Der Vorsitzende Richter verkündete heute in Koblenz das Urteil und erklärte, dass sich die Vorwürfe der psychischen Beihilfe in der Beweisaufnahme nicht bestätigt hätten. Bei dem verheerenden Brand war Samuel Yeboah ums Leben gekommen.

Dem 55-jährigen Angeklagten war vorgeworfen worden, den Haupttäter ermutigt zu haben, das Feuer zu legen.

Dieser war im Oktober wegen Mordes verurteilt worden. Das Urteil gegen den Haupttäter ist jedoch noch nicht rechtskräftig. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren