Anzeige:

Kirkel. Am Mittwoch, dem 15.01.2014, gegen 20:00 Uhr, wurde der Brand eines Stallungsgebäudes in Kirkel festgestellt. In dem Gebäude waren Schafe und Ziegen untergebracht, die nur zum Teil gerettet werden konnten. Die Feuerwehr löschte den Brand mit mehreren C-Rohren. Aufgrund der Entfernung der Wasserentnahmestelle mussten fast 1km Schlauch gelegt werden, damit genügend Wasser vorhanden ist.

Im Einsatz waren die Löschbezirke Limbach, Altstadt und Kirkel-Limbach mit ca. 60 Einsatzkräften und 12 Einsatzfahrzeugen.

Einsatzende für die Feuerwehr war gegen 23.30 Uhr. Nach längerer Reinigungsaktion, waren die Löschbezirke gegen 00:30 Uhr wieder Einsatzbereit in den Feuerwachen.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Homburg unter der Telefonnummer 06841-1060 entgegen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare