AllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Diebesgut nach Verkehrsunfall bei Völklingen sichergestellt

::Werbung::

Völklingen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden Beamte der PI Völklingen auf einen violettenen BMW mit SB-Kennzeichen aufmerksam, welcher in der Hausenstraße geparkt war. Nach dem Fahrzeug bestand eine Fahndung nach einem Diebstahl aus einer Kirche in Lebach-Niedersaubach vom 12.03.15. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass das Fahrzeug von einem hier amtsbekannten 26-jährigen Mann aus Völklingen geführt wurde, welcher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss von Drogen stand. Beifahrerin war eine 22-jährige Frau aus Saarbrücken. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, es bestand kein Versicherungsschutz. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren aktuell nicht verausgabt, waren aber mit einem gültigen TÜV- und Zulassungsstempel versehen.

Werbung:

Dem Fahrer des Fahrzeugs wurde eine Blutprobe entnommen, nachdem ein Drogenvortest bereits positiv verlief. Die Fahrzeugschlüssel sowie die Kennzeichenschilder wurden sichergestellt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

:Werbung:

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde Einbruchswerkzeug sowie Diebesgut aufgefunden, welches dem Diebstahl in Lebach zugeordnet werden konnte.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren