Weiskirchen. Am Samstag, dem 28.03.2015, gg. 14:10 Uhr, stoppten Beamte der Polizeiinspektion Wadern einen Fahrzeugführer, der in der Ortslage von Weiskirchen mit ca. 80 km/h vor dem Streifenwagen her fuhr.

Bei der anschließenden Kontrolle des Autofahrers, stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er gab an, dass er noch nie einen Führerschein besessen habe.

Er muss mit einem Strafverfahren rechnen.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare