Neunkirchen. Am 07.06.2015 wurde der Polizei gegen 20:15 Uhr mitgeteilt, dass verschiedene Glasplatten, die Mitarbeiter der Kreisstadt Neunkirchen zwischen der Marienkirche und dem Bürgeramt abgestellt hatten, beschädigt wurden.

Laut einem Zeugen wurden die Glasplatten von vier Jugendlichen mit Steinen eingeworfen.

Nachdem der Zeuge die Täter gestört hatte, flüchteten sie unerkannt. Die Jugendlichen waren etwa 15 bis 16 Jahre alt, einer davon war kräftig, ein weiterer trug ein rosa kariertes Hemd.

Hinweise an die Polizei Neunkirchen (06821/2030).

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare