Am 11.02.2017, 06:30 Uhr verlor der Fahrer eines ungarischen Sattelzuges auf der A 62 Richtung Pirmasens, zwischen dem Autobahnkreuz Landstuhl und der Anschlussstelle Atzel auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Lkw. Die Zugmaschine des nur mit 5 Tonnen Stückgut beladenen Sattelzuges rutschte nach rechts von der Fahrbahn und blieb im Graben stecken.

Der Auflieger stand quer auf der Fahrbahn und blockierte den rechten Fahrstreifen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1 000,- EUR. Zur Bergung des Lkw musste die Richtungsfahrbahn Pirmasens für eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu keinen größeren Behinderungen.

Kommentare

Kommentare