Anzeige:

St. Wendel. Gegen 10:40 Uhr am heutigen Samstagmorgen wurde der Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt zu einem Fahrzeugbrand in der Tholeyer Strasse in Höhe eines Autohauses im Bereich des ehemaligen Kasernengeländes alarmiert.

Ein BMW-Fahrer hatte auf seiner Fahrt von Winterbach in Richtung St. Wendel während der Fahrt plötzlich Brandgeruch im Inneren seines Fahrzeuges wahrgenommen. Daher steuerte er die Bushaltestelle in Höhe des o.g. Autohauses an.

Beim Aussteigen bemerkte der aus dem Kreis Heidelberg stammende Fahrer bereits Flammen unter der Motorhaube. Daraufhin alarmierte er umgehend die Feuerwehr.

Erste Löschversuche mit Hilfe eines Feuerlöschers eines Verkehrsteilnehmers schlugen jedoch fehl.

Die Feuerwehr konnte nach ihrem Eintreffen das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und wenig später die Flammen ganz ersticken.

Der Einsatz war nach rund einer dreiviertel Stunde beendet.

Verletzt wurde niemand. Während des Einsatzes kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Über die genaue Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren: Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt sowie die Polizei.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Feuerwehr.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare