Anzeige:

Der 77-jährige Fahrzeugführer eines grauen Citroens passiert einen 46-jährigen rumänischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Friedrichsthal, der gerade dabei ist in seinen blauen Golf einzusteigen, der am Fahrbahnrand abgestellt ist.

Plötzlich tritt ein 21-jähriger rumänischer Staatsangehöriger auf die Fahrbahn, der ebenfalls in das geparkte Fahrzeug einsteigen will.  Dieser wird von dem Außenspiegel des Citroens touchiert, fällt zu Boden und verletzt sich leicht an Ellenbogen und Handgelenk.

Nachdem der Fahrer des Citroens anhält und sich zu den Unfallbeteiligten am Golf begibt wird dieser von den Personen bedrängt und mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen.

Der Verkehrsunfall wurde von der Polizei aufgenommen und gegen den Schläger ein gesondertes Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare