Von vergangenem Freitag, den 07.09.18, auf Samstag, den 08.09.18, gelingt es der Polizei Saarlouis gleich drei Haftbefehle zu vollstrecken.

Die Polizei wurde im Rahmen von  Verkehrskontrollen auf die Verurteilten aufmerksam.

Während ein 29-jähriger Franzose aus Creutzwald seine Ersatzfreiheitsstrafe durch Zahlung der verhängten Geldstrafe abwenden konnte, landeten ein 34-Jähriger aus Saarlouis und ein 26-Jähriger aus Weiskirchen, beide polizeibekannt, in der Justizvollzugsanstalt, wo sie nun ihre mehr als  2-jährigen Freiheitsstrafen verbüßen müssen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare