Anzeige:

Am Freitag, 22.02.2019, ereignete sich gegen 18:45 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger in der Wallerfanger Straße in Rehlingen-Siersburg.

Der 52-jährige Fußgänger aus Rehlingen-Siersburg überquerte ca. 100m hinter der ARAL-Tankstelle die Fahrbahn der Wallerfanger Straße und wurde hierbei von dem PKW eines 45-jährigen Fahrzeugführers aus Tholey erfasst. Durch die Kollision mit der Fahrzeugfront und der Windschutzscheibe erlitt der Fußgänger mehrere Knochenbrüche im Kopf- und Oberkörperbereich (Nasenbein- und Oberarmfraktur).

Durch die Verletzungen besteht keine Lebensgefahr. Aufgrund der hohen Alkoholisierung des Fußgängers (Atemalkoholkonzentration 2,80 Promille) wurde dem Fußgänger eine Blutprobe entnommen.

Zur Abklärung des Unfallhergangs wurde über die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Spurensicherungsgutachtens beauftragt. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 5000 Euro geschätzt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare